Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Aktuelles  · 

Veranstaltungen und Termine




____________________________________________________________________________________________________________

Wir haben Geburtstag – und irgendwann feiern wir auch

1990 ist die Selbsthilfe-Kontaktstelle der PariSozial Minden-Lübbecke/Herford (damals noch Paritätischer Verein für freie Sozialarbeit e. V.) an den Start gegangen, mit dem Ziel Selbsthilfegruppen im Kreis Minden-Lübbecke zu unterstützen und Interessierten einen einfachen und schnellen Weg zu diesen Angeboten zu ermöglichen. Bei der ersten Recherche von 1993 bestanden damals 149 Selbsthilfegruppen, heute sind es 290.
Selbsthilfe ist heute im Mühlenkreis ein wichtiger Teil der gesundheitlichen und sozialen Versorgung, gewachsen durch das Engagement vieler tausend Menschen.
Uns in der Selbsthilfe-Kontaktstelle bedeutet diese Arbeit sehr viel. Hier erleben wir die Kraft, die entsteht, wenn sich Menschen zusammentun, um gemeinsam etwas für sich zu tun. Und so arbeiten wir drei sehr gern in der Selbsthilfe-Unterstützung – und dies auch schon seit vielen Jahren.
Unser 30-jähriges Jubiläum wollten wir eigentlich in diesem Jahr mit einem Tag der offenen Tür feiern. Das ist zurzeit natürlich nicht möglich. Deshalb haben wir uns nun entschieden, unser Jubiläum erst im kommenden Jahr zu feiern.


Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.


____________________________________________________________________________________________________________

Austausch-Cafe für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter`

Brigitte Haas von der Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen (AG SHG) im Kreis Minden-Lübbecke laden alle Gruppenleiter*innen zu einem regelmäßigen kollegialen Austausch über die unterschiedlichen Anforderungen an die Gruppenleitung ein. Denn die Mitglieder der Selbsthilfegruppen haben oft unterschiedliche Erwartungen an die Gruppenleitung: Sie sollen das Treffen vorbereiten, sollen Verständnis zeigen und sich möglichst auch sonst um vieles kümmern.
Bei diesem Austausch geht es unter anderem um die Fragen, wo Gruppenleiter*innen selbst mit dem bleiben, was Teilnehmende erzählen, wie sie sich abgrenzen und schützen können, welchen Raum ihre eigene Betroffenheit bekommt, wer welche Erfahrungen mit seiner Rolle gemacht hat oder wie andere den Gruppenabend gestalten.


Das nächsteTreffen findet am Samstag, 12. Dezember in der Begegnungsstätte Küster Kümpers, Bismarckstr. 51 in Minden von 14.30 bis 17.00 Uhr statt.

Die Treffen wird von Brigitte Haas aus der AG SHG begleitet und moderiert.
Anmeldungen bitte über die Selbsthilfe-Kontaktstelle!

 Flyer 2020.pdf (125KB)
Logo

Logo `Selbsthilfe wirkt`

 

Letzte Aktualisierung: 22.10.2020
Seit 1990 sind wir für Sie da ...
Seit 1990 sind wir für Sie da ...

Bildquelle: Tim Reckmann/pixelio.de
Unser Team
Unser Team
v.l.n.r. Heike Knülle, Katja de Vink, Iris Busse Telefon 0571 828 02-17 und -24 Sprechzeiten: Mo. + Di. 9 - 13 Uhr; Do. 9 - 13 und 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung E-Mail
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!