Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Materialien  · 

Materialien für die Arbeit der Selbsthilfegruppen

Bildrechte: pixelio.de manfred walker

Die an dieser Stelle zum Download bereit gestellten PDF-Dokumente konnten aus technischen Gründen leider nicht barrierefrei erstellt werden.

Es besteht die Möglichkeit diese Materialen direkt bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle abzuholen oder anzufordern. Sollten weitere Fragen entstehen, können Sie sich selbstverständlich auch telefonisch an uns wenden.

Das Internet für die Selbsthilfearbeit nutzen

Eine Praxishilfe Band 8 der Fachpublikation NAKOS „Konzepte und Praxis“ erschienen
Für Selbsthilfeengagierte, die die Möglichkeiten des Internets für ihre Aktivitäten nutzen wollen, ergeben sich eine Reihe von Umsetzungsfragen. In Band 8 der Fachpublikationsreihe „Konzepte und Praxis“ stellen wir deshalb Aspekte vor, die bei der Nutzung des Internets für die Selbsthilfearbeit berücksichtigt werden sollten.
Außerdem geben wir Hinweise und Entscheidungshilfen, um geeignete Anwendungen auswählen und erfolgreich einsetzen zu können.

Die Broschüre gibt es - neben weiteren interessanten Broschüren - hier als PDF-Datei.

Ein Leitfaden für Selbsthilfegruppen und Selbsthilfe-Interessierte

Vorwort der Autorinnen
Der Leitfaden richtet sich an Selbsthilfe-Interessierte, Initiatorinnen/Initiatoren und Mitglieder von Selbsthilfegruppen.

Leserinnen und Leser, die überlegen, ob sie sich einer Selbsthilfegruppe anschließen, lernen die Arbeitsweise von Selbsthilfegruppen kennen. Ihnen soll die Lektüre dieses Leitfadens ihre Entscheidung für oder gegen die Mitarbeit in einer Selbsthilfegruppe erleichtern.

Selbsthilfegruppen-Mitgliedern und Initiatorinnen/Initiatoren von Selbsthilfegruppen wollen wir Anregungen für den Aufbau von Selbsthilfegruppen und die Mitarbeit in einer Selbsthilfegruppe geben.

Birgit Moos-Hofius
Ilse Rapp

Im Leitfaden (Ausgabe 2012) von Birgit Moos-Hofius und Ilse Rapp finden Sie Entscheidungshilfen für die Teilnahme in einer Selbsthilfegruppe, Informationen zum Konzept von Gesprächsselbsthilfegruppen und Anregungen für den Aufbau und die Mitarbeit in einer Selbsthilfegruppe.

Diesen Leitfaden zur Gruppenarbeit können Sie sich jetzt direkt hier herunterladen und ausdrucken.

Recht für Selbsthilfegruppen

Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

Das Selbsthilfezentrum München hat im März 2010 auf rund 100 Seiten eine Zusammenfassung unter dem Titel „Recht für Selbsthilfegruppen“ vorgelegt, die sich ausschließlich an Gruppen und Initiativen richtet, die keine Vereine sind.

In Zusammenarbeit mit Frau Rechtsanwältin Renate Mitleger-Lehner, München, ist eine Darstellung der Selbsthilfegruppen als „Gesellschaft des bürgerlichen Rechts“ entstanden.

Versicherungsschutz von Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen sind als eine Form ehrenamtlichen Engagements versichert:
Ihr Versicherungsschutz umfasst vor allem die Unfall- und die Haftpflichtversicherung. In einem Infopaket hat KOSKON grundlegende und spezifische Informationen zum Versicherungsschutz, speziell in NRW, zusammengestellt:

Hier nun direkt der Link zum Dokument im PDF-Format!

KOSKON NRW - Koordination für Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen
Friedhofstraße 39, 41236 Mönchengladbach
Telefon: +49 (0)2166 – 24 85 67
Fax: +49 (0)21 66 – 24 99 44
E-Mail: selbsthilfe@koskon.de

www.koskon.de

Handbuch In-Gang-Setzer - Selbsthilfe auf den Weg bringen ...!

Als ehrenamtliche Mitarbeiter lokaler Selbsthilfe-Kontaktstellen unterstützen so genannte In-Gang-Setzer zeitlich begrenzt neue und aktive Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase und in Krisensituationen.

Handbuch zum Download:
Mit dem Handbuch „In-Gang-Setzer – Selbsthilfe auf den Weg bringen“ wollen der Paritätische Nordrhein-Westfalen als Projektträger und die Betriebskrankenkassen als Förderer eine Zwischenbilanz zum Projekt ziehen, wichtige Erkenntnisse darlegen und aufzeigen, wie die Methode der In-Gang-Setzer zur nachhaltigen Aktivierung von Selbsthilfe beitragen kann.

Viele weitere Informationen auf der Homepage des Projektes!

Junge Selbsthilfe - schon mal an Selbsthilfe gedacht?

Materialserie „Junge Selbsthilfe“
Postkarten, Faltblätter, Aufkleber und Fachinformationen auf einen Klick:
Unsere Informationsmaterialien und Fachpublikationen zum Thema „Junge Selbsthilfe“ können Sie bequem online bestellen.
Weitere Informationen: http://www.nakos.de/service/materialserie-junge-selbsthilfe

Diese von der BAG SELBSTHILFE und vom BKK Bundesverband initiierte Kampagne hat das Ziel, möglichst vielen Menschen zu zeigen, was Selbsthilfe ist und wie Selbsthilfe die Lebensqualität behinderter und chronisch kranker Menschen verbessern kann.

Mit Filmen, Interviews und Fotos ist sie spannend und informativ gestaltet.
Überzeugen Sie sich selbst unter www.selbsthilfe-wirkt.de.

 

Suchtipps...
Um den gesamten Inhalt unserer Webseite zu durchsuchen, geben Sie ein Schlagwort in das obige Suchfeld ein und klicken anschliessend auf die Lupe, um die Suche zu starten!
Letzte Aktualisierung: 05.07.2018
Unser Team
Unser Team
v.l.n.r. Heike Knülle, Katja de Vink,Marie-Luise Lapp, Iris Busse Telefon 0571 828 02-17 und -24 Sprechzeiten: Mo. und Di. 9 - 12:30 Uhr. Do. 9 - 12 und 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung E-Mail
Marie-Luise Lapp: Di. 14 - 16 Uhr und nach Vereinbarung. Telefon: 0571 82 802-15 [Mehr]
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!


 
top