Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Fördergelder Projektförderung  · 

Projektförderung

Krankenkassenindividuelle Förderung

Diese Anträge können Sie das ganze Jahr über bei den einzelnen Krankenkassen stellen. Erfahrungsgemäß ist es sinnvoll eine frühzeitige Jahresplanung zu machen und die Anträge dann zeitnah zu stellen. Das gibt den Selbsthilfegruppen Planungssicherheit.

Vor Antragstellung sollten die Gruppen telefonisch Kontakt mit den betreffenden Krankenkassen aufnehmen. Dort erfahren Sie, ob eine Förderung des geplanten Projektes möglich ist.

Im Jahr 2016 hat sich das Fördergremium im Kreis Minden-Lübbecke auf ein gemeinsames vereinfachtes Verfahren zur Projektförderung verständigt. Der Projektantrag muss nur noch bei einer der beteiligten Krankenkassen abgegeben werden.

Die Gemeinschaft der projektfördernden Krankenkassen im Kreis Minden-Lübbecke befasst sich dann insgesamt mit dem Antrag; er gilt automatisch für alle beteiligten Krankenkassen. Jeder eingehende Antrag wird dann zur federführenden Krankenkasse (z. Z. BKK Melitta Plus) weitergeleitet. Diese leitet dann die Antragsunterlagen an die anderen projektfördernden Krankenkassen im Kreis Minden-Lübbecke weiter. Jede einzelne Kasse erlässt dann für Ihren Projektförderanteil einen Bescheid und stellt die bewilligten Mittel zur Verfügung.

Den Verwendungsnachweis legen die Gruppen jeder einzelnen Krankenkasse vor, die das Projekt gefördert hat.

Die projektfördernden Krankenkassen im Kreis Minden-Lübbecke sind:

BKK Melitta Plus: Sylva Oeler , Marienstr. 122, 32425 Minden

AOK Nordwest: Ludger Düchting, Kurfürstenstr. 3 - 5, 32052 Herford

IKK classic: Marcus Ziegenhals, Ringstr. 52, 32427 Minden

Knappschaft *: Thomas Kötterheinrich, Weberstr. 74 – 104, 49477 Ibbenbüren

* Anträge auf Projektförderung werden bei der Knappschaft für das gesamte Förderjahr nur berücksichtigt, wenn sie bis zum 31.03. des jeweiligen Jahres vorliegen!

Sofern Sie eine weitere Förderung für Ihr Projekt wünschen, haben Sie die Möglichkeit dies separat bei der DAK zu beantragen.

DAK: Michael Abeling, Dr.- Krankfuß-Str. 3, 33330 Gütersloh

Die SVLFG, die Barmer, TK, KKH und HEK geben derzeit ihre Projektfördermittel in die Gemeinschaftsförderung und unterstützen keine Einzelprojekte.

Hier nun unsere obige Liste, der Krankenkassen die Projektförderung anbieten, zum ausdrucken und abspeichern.

Antragsformular

Auf der Webseite der GKV bekommen Sie die Antragsformulare direkt und können diese gleich an Ihrem Rechner ausfüllen, speichern und ausdrucken.

Regionale Förderung/Antragsformulare

 

Letzte Aktualisierung: 06.06.2019
Unser Team
Unser Team
v.l.n.r. Heike Knülle, Katja de Vink,Marie-Luise Lapp, Iris Busse Telefon 0571 828 02-17 und -24 Sprechzeiten: Mo. und Di. 9 - 12:30 Uhr. Do. 9 - 12 und 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung E-Mail
Marie-Luise Lapp: Di. 14 - 16 Uhr und nach Vereinbarung. Telefon: 0571 82 802-15 [Mehr]
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!


 
top