Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Fördergelder Projektförderung  · 

Projektförderung

Krankenkassenindividuelle Förderung

Diese Anträge können Sie das ganze Jahr über stellen. Erfahrungsgemäß ist es sinnvoll, eine frühzeitige Jahresplanung zu machen und die Anträge dann zeitnah zu stellen. Das gibt den Selbsthilfegruppen Planungssicherheit.

Vor Antragstellung sollten die Gruppen telefonisch Kontakt mit der federführenden Krankenkasse (BKK Melitta Plus) aufnehmen. Dort erfahren Sie, ob noch genügend Fördermittel zur Verfügung stehen.

Die Gemeinschaft der projektfördernden Krankenkassen im Kreis Minden-Lübbecke befasst sich dann insgesamt mit dem Antrag; er gilt automatisch für alle beteiligten Krankenkassen. Jeder eingehende Antrag wird von der BKK Melitta Plus an die anderen projektfördernden Krankwnkassen im Kreis Minden-Lübbecke weitergeleitet. Jede einzelne Kasse erlässt dann für Ihren Projektförderanteil einen einzelnen Bescheid und stellt die bewilligten Mittel der antragstellenden Selbsthilfegruppe zur Verfügung.

Die projektfördernden Krankenkassen im Kreis Minden-Lübbecke entnehmen Sie bitte folgender Internetseite:

 

Letzte Aktualisierung: 26.03.2020
Unser Team
Unser Team
v.l.n.r. Heike Knülle, Katja de Vink,Marie-Luise Lapp, Iris Busse Telefon 0571 828 02-17 und -24 Sprechzeiten: Mo. + Di. 9 - 13 Uhr; Do. 9 - 13 und 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung E-Mail
Marie-Luise Lapp: Di. 14 - 16 Uhr und nach Vereinbarung. Telefon: 0571 82 802-15 [Mehr]
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!


 
top