Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Minden-Lübbecke

Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste mbH in den Kreisen Minden-Lübbecke und Herford

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Herzlich Willkommen!


Auf unserer Seite finden Sie einen ersten, unverbindlichen Einblick in die Selbsthilfelandschaft des Kreises Minden-Lübbecke.

Und in dieser Landschaft ist mit ca. 290 Selbsthilfegruppen viel los.


________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________

Niemand ist alleine krank – Krebserkrankungen in der Familie

Im neuen Angehörigentreff können sich Partner, Kinder, Familienmitglieder oder gute Freunde der Betroffenen gemeinsam mit der Erkrankung auseinandersetzen und sich gegenseitig informieren, helfen und unterstützen. Hier können Ideen für den Umgang mit der Krankheit im Zusammenleben wie auch Informationen

Bildquelle: Martin Gebhardt/pixelio.de

zu Behandlungsmöglichkeiten ausgetauscht werden.

Am 4. Februar um 19:00 Uhr findet das 1. Treffen in Lübbecke statt.

Interessierte Angehörige sind herzlich dazu eingeladen.


Weitere Informationen erhalten Sie bei uns in der Kontaktstelle.

Die folgende Datei beinhaltet den kompletten Flyer der neuen Gruppe.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


In Porta Westfalica entsteht ein neues Selbsthilfeangebot zum Thema ganzheitliche Gesundheit.

Das erste Treffen ist am Mittwoch, 05. Februar um 19.00 Uhr in Porta Hausberge.

Ziel des neuen Angebots ist es, einen Austausch über natürliche Heilmethoden und auch natürliche, vollwertige Ernährung anzubieten. Viel Wissen zu diesen Themen ist in den vergangenen Jahrzehnten verloren gegangen.

                                                             Bildquelle: Timo Klostermeier/pixelio.de


Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen gibt die Selbsthilfe-Kontaktstelle und in der folgenden Datei finden Sie den kompletten Flyer!


____________________________________________________________________________________________________________

Es gibt einen neuen Treff für Menschen mit chronischen Schmerzen in Minden!

Die Selbsthilfegruppe ist für Menschen mit z.B. Kopf-, Rücken-, Gelenk-, Nervenschmerzen oder auch Fibromyalgie, Osteoporose, Rheuma und andere Erkrankungen, die chronische Schmerzen mit sich bringen.

SCHMERZ LASS NACH ... VON, MIT UND FÜR MENSCHEN MIT CHRONISCHEN SCHMERZEN

Der offene Gruppentreff ist immer am 4. Montag eines Monats ab 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
Paritätische Begegnungsstätte Küster Kümpers, Bismarckstraße 51 in Minden


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns - Ihre Kontaktstelle!




____________________________________________________________________________________________________________

K e i n L i e b l i n g s o r t !

Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa führen zu vielen Einschränkungen im täglichen Leben. Gerade für junge Menschen in Ausbildung, Studium oder als Berufsstarter*innen, die vielleicht noch gar nicht lang erkrankt sind, stellt die Erkrankung eine enorme Lebensveränderung dar und kann sehr belastend sein. Oft begegnet Ihnen Unverständnis und sie werden gefragt, warum sie denn schon wieder zur Toilette müssten oder schon wieder krank sind. Dann sind da noch die Schmerzen.

„Hier begegne ich Menschen, die Verständnis für mich haben“, so eine Teilnehmerin.


Folgend der Handzettel der Selbsthilfegruppe!

 
 Morbus Crohn.jpg (167KB)

 

Letzte Aktualisierung: 27.01.2020
Unser Team
Unser Team
v.l.n.r. Heike Knülle, Katja de Vink,Marie-Luise Lapp, Iris Busse Telefon 0571 828 02-17 und -24 Sprechzeiten: Mo. + Di. 9 - 13 Uhr; Do. 9 - 13 und 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung E-Mail
Marie-Luise Lapp: Di. 14 - 16 Uhr und nach Vereinbarung. Telefon: 0571 82 802-15 [Mehr]
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!

Die Nutzer*innen dieses Banners unterstützen einen verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet: Setzen auch Sie ein Zeichen und verwenden Sie unsere Datenschutzeule auf Ihrer Internetseite